E-Mailinfo@tierheiler-akademie.deTelefon+49(0)4105-675354



Über uns

Profile einiger Tierheiler Akademie – Absolventen und ihre Angebote

21726 Oldendorf

Dörte Meyer-Lietzow

  • Angebote
  • Vita
  • Kontakt

Basisseminar Tierkommunikation

Aufbaukurs Tierkommunikation

Grundkurs Einhandrute

Tierkommunikation (auch Sterbebegleitung)

Tierkommunikation Übungsabende

Testung und Energiearbeit mit der Einhandrute

Harmonisieren mit Kristallen

Schamanische Krafttierreisen und Heilreisen

Bachblütenberatung und Aromaberatung

AKASHA- & Seelenplanlesung AKASHA LIFE Ausbildung

Echobell – Anwendung und Raindrop-Technique®

2013-2016 Ausbildung zum Tierheilpraktiker (ohne Abschluss)

2014-2015 Reiki I und II

2016 Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Tierheilerin bei Maren Lubrich

2017 Schamanische Jahresausbildung bei Maren Lubrich

2017 Ausbildung zur Bachblütenberaterin bei Sabine Rudolph-Nolte

2018-2020  Ausbildung zur Aromatologin

2018-2021  Ausbildung zum Akasha Life Visionscoach und Master Mind Reader Level 3 bei Ute Fuhrmann

Dörte Meyer-Lietzow
Wohlbefinden für Tiere
21726 Oldendorf
Telefon (Büro) : +49 (0) 41 44 – 235 06 60
Telefon (Mobil) : +49 (0) 172 42 41 467
info@wohlbefinden-fuer-tiere.de
www.wohlbefinden-fuer-tiere.de

Als Vierjährige wechselte ich vom Stadt- zum Dorfkind. Hier hatte ich das große Glück, das meine Eltern mir ein Leben mit Ponys, Pferden und Katzen ermöglichten. Mit Beginn des Erwachsenwerdens veränderte sich mein Verhältnis zu den Tieren.
Als ich erwachsen wurde, verlor ich die Verbindung. Jetzt ist alles wieder da…

Als Kind und Jugendliche verbrachte ich meine Zeit im Stall, egal wie es mir ging und wie ich mich fühlte. Die Pferde waren und sind ein unersetzlicher Bestandteil meines Lebens. Ein Teil von mir, mit dem ich eng in Verbindung stand und heute gottseidank auch wieder stehe. Oft verstanden sie mich besser als Menschen und das ganz oft auch ohne Worte.

Dann begann ich eine Ausbildung im Büro, was mir als absolutes Draußen-Kind schwerfiel. Es kamen eine Ehe, 2 tolle Kinder, die mittlerweile schon fast erwachsen sind, Haus bauen, Scheidung. Durch den stressigen Alltag verlor ich den innigen Bezug zu meinen Tieren. Ich hatte durchgängig Ponys bzw. Pferde. Es ging ihnen gut aber die innige Verbindung war verloren gegangen. Erst mit Ende Dreißig, begann eine Veränderung in mir vorzugehen. So wie es in den letzten Jahren lief, wollte ich es nicht mehr. Ich wollte nicht „nur“, dass die Tiere da sind. Ich wollte die Verbindung wieder spüren und auf jeden Fall mehr für mich tun. Ich durfte in dieser Zeit viel über mich selbst lernen.

Ich bin mittlerweile wieder viel draußen, spüre diese Verbindung mit „Allem“ und ich kann mich wieder spüren. Heute sind es Pferde, Ponys, Katzen und Hunde, die meinen Alltag abrunden. Einen tollen Ehemann und meine Kinder die mich bei all meinen Vorhaben unterstützen. Mein Wunsch ist es Tieren und Menschen dabei zu helfen in den Einklang zu kommen und sich zu verständigen. Ich möchte Mittler sein in unserer Welt und zwischen den Welten, um für uns alle ein Stück weit ein besseres Verständnis zu schaffen – für uns, mit uns, mit den Tieren, mit den Menschen. Einfach für alle.


21465 Wentorf

Sonja Mulde

  • Angebote
  • Vita
  • Kontakt

Tierkommunikation

Schnupperkurse & Vorträge

Sterbebegleitungen für Tiere

Heilkreise

Quantenheilung

schamanische Krafttiersuche

schamanische Seelenrückholung

Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen

2013  Ausbildung zur Beraterin für Hunde-und Katzennahrung bei PETfit

2016 Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Tierheilerin bei Maren Lubrich

2017 Schamanische Jahresausbildung bei Maren Lubrich

2018 “Erfolgreich Seminare geben” bei Maren Lubrich

2018  Chakra Arbeit /die Kraft des Selbstausdrucks bei Jennie Appel & Gabi Retzkowski

2019  In Verbindung bleiben /Ein Jahr Tierkommunikation bei Christine Beckmann

2119 Persönlichkeitsentwicklung / magisch gut leben bei Maren Lubrich

2019 Hypnose Basismodul 1 / HypnoseWERK bei Tanja Voß

2019 weise, wild & frei- Raum für Wachstum /Schamanismus bei Jennie Appel & Dirk Grosser

2020 Immunsystem & Genetik von Tieren /Anne Hentschel

Tierkommunikation Sonja Mulde

Berliner Landstr. 38c, 21465 Wentorf bei Hamburg

Telefon: 040 / 848 980 99

www.dein-tiergespräch.de

E-Mail: info@dein-tiergespräch.de

Als Ernährungsberaterin für Tiere vertiefte sich mein Bestreben, ihre Bedürfnisse noch besser zu verstehen. Also absolvierte ich eine Ausbildung zur Tierkommunikatorin. Das war die beste Entscheidung in meinem Leben.
Plötzlich war ich mit meinem Pferd verbunden und wusste, was ihm fehlte…

Eine Freundin schilderte mir vor einigen Jahren ihre Erlebnisse und Erfahrungen, die sie mit der Tierkommunikation gemacht hatte. Das fand ich spannend und zugleich wuchs der Wunsch, es selbst einmal auszuprobieren. Schon im Kindesalter sprach ich wie selbstverständlich mit unseren Tieren, dass dies “beidseitig” möglich sein sollte, hörte sich an, wie ein Wunsch der endlich in Erfüllung gehen könnte. Ich verschlang alle Informationen, die ich zu dem Thema finden konnte. Noch wusste ich nicht, welche Rolle die Tierkommunikation in meinem Leben einnehmen würde.

​Denn wenig später ging es meinem Pferd sehr schlecht. Der Tierarzt “bekämpfte” zwar die Symptome, aber der Gesundheitszustand verbesserte sich immer nur minimal. Die Lösung des Problems musste ein anderes sein und ich versuchte die Ursache dafür raus zu finden. Es wurde trotz guter, medizinischer Betreuung nicht besser. Unsere tiefe Verbundenheit wurde mir mal wieder in dieser schweren Zeit deutlich. Denn ich bekam eine für mich ungewöhnliche, aber intensive “Eingebung” woran es liegen könnte.

Diese Erfahrung ließ mich nicht mehr los. Aus meiner Recherche wusste ich bereits, dass man Tiertelepathie erlernen kann. Mein Wunsch war es, in jeglichen und zukünftigen Situationen mein Tier besser unterstützen zu können. Außerdem wollte ich aus meiner Unsicherheit, ob ich bewusst telepathischen Kontakt zu Tieren haben kann, Gewissheit machen. In einem Basiskurs bei Maren Lubrich, die nach dem Ethik Code von Penelope Smith ausgebildet wurde, machte ich meine ersten Erfahrungen. Später lehrte sie mich in einer Jahresausbildung die professionelle Tierkommunikation und weitere Seminarinhalte. Tieren „eine Stimme“ zu geben und sich untereinander auszutauschen, ist für mich so wertvoll und hilfreich in der Tier-Mensch-Beziehung. Und das möchte ich gern mit Ihnen teilen.


27804 Berne

Nicole Schwarting

  • Angebote
  • Vita
  • Kontakt

Tierkommunikation, auch mit verstorbenen Tieren

Sterbebegleitung für das Tier

Quantenheilung

Einhandrute – Testungen und Energiearbeit

Systemische Aufstellungen für Tiere

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Schamanische Krafttierreisen

Schamanische Seelenrückholungen

2017-2018 Ausbildung Akupunktur für Tierbesitzer

2018-2019 Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Tierheilerin bei Maren Lubrich

2019-2020  schamanische Jahresausbildung bei Maren Lubrich

Nicole Schwarting

tierisch kommunikativ

27804 Berne

Tel. 0 44 06 – 97 2 97 65

info@tierisch-kommunikativ.de

https://www.tierisch-kommunikativ.de/

Mein Weg zur Tierkommunikation dauerte fast ein ganzes Hundeleben lang. Als unsere Cockerspaniel-Hündin Pebbles vor über 14 Jahren in unsere Familie kam ahnte ich nicht, wie sehr sie mich auf meinen Weg stupsen würde.
Meine Mission ist tierisch kommunikativ!

Aus heutiger Sicht kann ich durchaus sagen, dass Pebbles es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, mich auf diesen – meinen ganz eigenen – Weg zu bringen und auch dabei zu begleiten. Sie bekam das eine oder andere Wehwehchen, damit ich mich mit dem Thema Homöopathie auseinandersetzte.

Tierheiler-Akademie Absolventin Nicole Schwarting

Später lernte ich etwas über Biophotonen und darüber, dass alles Energie ist und bekam nähere Einblicke in die Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur. Diese spannenden neuen Erfahrungen weckten in mir große Lust, mich auch beruflich in diese Richtung weiterzuentwickeln. Doch alles was ich so überlegte fühlte sich noch nicht richtig stimmig an. Ein Webinar mit dem Titel „Abschied vom Tier – aus tierischer Sicht“ weckte eines Tages meine Aufmerksamkeit. Hier kam ich zum allerersten Mal mit dem Thema Tierkommunikation in Berührung und fühlte mich sofort magisch angezogen. Ich gab eine Tierkommunikation mit meiner Hündin in Auftrag und war begeistert. Genau das wollte ich auch können. Die Anmeldung zum Basiskurs bei Maren war dann nur noch reine Formsache und der Startschuss für eine wunderbare Zeit.

Magisch ist das Thema Tierkommunikation für mich bis heute und es macht mich unendlich glücklich und dankbar. Mittlerweile habe ich mich als Tierkommunikatorin und Tierheilerin selbstständig gemacht und mir damit einen großen Traum erfüllt. Es ist mir endlich gelungen, zu mir selbst zu finden, ein Ziel vor Augen zu haben und etwas zu machen, was ich wirklich liebe.  Vor allem aber ist es mir eine Herzensangelegenheit einen Mehrwert für das Zusammenleben von Mensch und Tier zu schaffen. Ich möchte dazu beitragen, dass eine intensivere und verständnisvollere Beziehung zueinander entsteht und alle Lebewesen sich mit Respekt und Achtung begegnen. Es ist so wunderbar zu sehen, was Tierkommunikation und Tierheilung bewirken können. Mittlerweile weiß ich – meine Mission ist tierisch kommunikativ!


27412 Bülstedt

Sabine Huß

Sabine Huß und Fiedel
  • Angebote
  • Vita
  • Kontakt

Tierkommunikation

Sterbebegleitung für das Tier

Quantenheilung

TTouch (vor Ort)

Bachblütenberatung

Seminar Tierkommunikation

Aufbaukurs Tierkommunikation

2006 Weiterbildung in Hatha-Yoga und ganzheiliche Entspannungstechniken

2008-2011 Ausbildung zur Yoga-Übungsleiterin bei „Herztöne“

2009-2010 div. Seminare in Akupunktur

2011-2012 Erlernen der Tellington TTouch Methode nach Linda  Tellington Jones

2012 Basiskurs Tierkommunikation bei Maren Lubrich

2012-2015 Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Tierheilerin bei Maren Lubrich

2017-2018  schamanische Jahresausbildung bei Maren Lubrich

Sabine Huß

27412 Bülstedt

Tel.: 04283 – 9826664

E-Mail: shuss2510@gmail.com

Als Kind redete ich einfach mit den Tieren. Als Erwachsene wuchs über die Jahre mehr und mehr der Wunsch, mit Tieren reden und sie verstehen können. Ich wollte meine Verbindung zu den Tieren noch intensiver zu gestalten und das erlernen, was seit meiner Kindheit im Verborgenen schlummerte.
Wie ich mir meinen Traum erfüllte…

2006 erfüllte ich mir den Herzenswunsch – einen kleinen, meinen Möglichkeiten entsprechenden „Gnadenhof“. Dabei schlug und schlägt mein Herz vor allem für scheue, ältere, schwer zu vermittelnde Tiere. Diesen ein Zuhause zu geben und zu erleben, wie sie sich öffnen, Vertrauen fassen und sich dadurch verändern, erlebe ich immer wieder als ganz besonderes Geschenk.

Nachdem ich 2008 vom Süden Deutschlands in den Norden gezogen bin, wollte ich mir endlich meinen Traum erfüllen. Im Jahr 2012 war es dann soweit und ich nahm am “Basiskurs Tierkommunikation“ – meinem ersten Seminar bei Maren – teil. Damals hätte ich mir nie vorstellen können, dass ich eines Tages anderen Menschen vermittle, wie sie zu dem uralten Wissen und der Fähigkeit, mit Tieren, Pflanzen und der Natur zu kommunizieren (zurück)finden. Ich wünsche mir sehr, dass es immer mehr Menschen werden, die diesen Wunsch in sich tragen und mit dem Erlernen dieser Kommunikation zu einem harmonischen Miteinander Leben beitragen.

Derzeit lebe ich in einem kleinen Dorf im Landkreis Rotenburg/Wümme mit meinem Mann, vier Hunden, sieben Katzen, achtzehn Hennen, einem Hahn, vier Gänsen und einem Erpel zusammen.


29584 Himbergen

Nora Heiseke-Kiefer

  • Angebote
  • Vita
  • Kontakt

Tierkommunikation

Quantenheilung

Schamanische Krafttierreise

Schamanische Schnupperabende

Schamanische Seelenrückholung

Seminar Tierkommunikation

Aufbaukurs Tierkommunikation

2012 Basiskurs Tierkommunikation

2018  Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Tierheilerin bei Maren Lubrich

2019  schamanische Jahresausbildung bei Maren Lubrich

2019-2020 Assistentin in div. Seminaren bei Maren Lubrich

2020 Assistentin der  schamanischen Jahresausbildung bei Maren Lubrich

Nora Heiseke-Kiefer

29584 Himbergen

noraheiseke-kiefer@gmx.de

Ich habe mir oft vorgestellt wie ich mich mit meinen Tieren unterhalte und was sie mir erzählen würden. Als meine Mutter eines Tages von der Arbeit kam erzählte sie mir, dass ihre Kollegin mit Tieren sprechen kann. Da wusste ich das will ich auch lernen.
Mein Pferd hatte sich schon aufgegeben…

Tief in meinem Bauch wusste ich, dass Sie mich verstehen und sie wissen wie es mir gerade geht. Als meine Mutter mir von Tierkommunikation erzählte, hatte ich endlich die Bestätigung für meine Gefühle. Prompt darauf habe ich meine Schwester und mich zu einem Kurs angemeldet. Meine Schwester war damals 19 und ich 17 Jahre und wir freuten uns sehr diese Reise gemeinsam antreten zu können. Nach dem Kurs waren wir voller Begeisterung und wollten am liebsten diese Möglichkeit mit der ganzen Welt teilen. Leider stieß ich oft auf Ablehnung bis hin zu Spott. Vergessen habe ich die Tierkommunikation nicht, weiter verfolgt jedoch auch nicht. Hin und wieder habe ich ein paar Tiergespräche geführt.

Und dann kam der entscheidende Moment, als meine Stute dringend Hilfe brauchte. Doch ich fühlte mich zu unsicher. Quillaja wurde sehr krank und stellte sogar das Fressen ein. Selbst der Tierarzt war ratlos. Eines Freitagnachmittags wollte sie keinen Schritt mehr gehen, stand einfach nur mit hängendem Kopf im Auslauf. Wir versuchten mit allen Tricks sie zu bewegen. Der Abend kam und die anderen Pferde waren bereits im Stall. Nur sie rührte sich nicht. Nun hatten wir zwei Optionen; Einen Tierarzt holen, der sie eingeschläfert hätte oder eine Wunderheilung.

Wir entschieden uns Maren Lubrich anzurufen und Quillaja zu fragen was sie sich von uns zur Unterstützung wünscht. Während sie mit ihr sprach geschah plötzlich unser kaum erhofftes Wunder. Innerhalb weniger Minuten wurde meine Stute wacher und wacher bis sie plötzlich einfach in ihren Stall ging. Sie fing sogar kurz darauf an Heu zu fressen! Maren erklärte, dass sie Quillaja nebenbei gerade mit Quantenheilung unterstützt hätte. Zu der Zeit hatte ich davon noch nie etwas gehört. Dank des Gespräches erfuhren wir auch, wie wir ihr sonst noch helfen konnten. Daraufhin lernte ich selbst bei Maren Quantenheilung. Und es geschah woran keiner mehr geglaubt hatte – Quillaja wurde wieder ganz gesund und ist es (über zwei Jahre später) bis heute. Das alles hat mich unglaublich bewegt, ja geradezu überwältigt. Und so entschied ich mich die gesamte Tierheiler Ausbildung bei Maren Lubrich zu machen, um selbst anderen zu helfen, die ein Wunder gebrauchen können. Inzwischen  assistiere ich regelmäßig in ihren Kursen.


21244 Buchholz i.d.N.

Mirja Vehse

  • Angebote
  • Vita
  • Kontakt

Tierkommunikation

Sterbebegleitung bei Tieren

Quantenheilung

Testungen und Energiearbeit m. Tensor

Schamanische Krafttierreisen und Heilarbeit

Biofeedback für Mensch u. Tier (Applied Kinesiologie)

Basisseminar Tierkommunikation u. Aufbaukurse

Tierkommunikation Übungsabende

2016  Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Tierheilerin bei Maren Lubrich

2017  Schamanische Jahresausbildung bei Maren Lubrich

2017 Selbstständig als Tierheilerin und Seminarleiterin

Mirja Vehse

21244 Buchholz in der Nordheide

Mobil: 0176-222 399 32

E-Mail: info@tierkommunikation-nordheide.de

Im Laufe der Jahre hatte ich immer mehr vergessen, auf meine innere Stimme zu hören und meiner Intuition zu folgen. Mein Wunsch, Menschen und Tiere zu verbinden sollte bis zu seiner Erfüllung noch lange auf sich warten lassen.
Gemeinsam mit meinen Töchtern erfüllten ich mir den Traum…

Geboren bin ich in Münster als Tochter eines Opernsänger-Ehepaares. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Gesellschaft von Hunden, Pferden, Katzen und Enten. Ein besonders schöner Moment war, wenn ich gelegentlich den Entenküken beim Schlüpfen Geburtshilfe leisten durfte. Aus einem Ei schlüpft ein Lebewesen – ein unvergessliches Erlebnis für mich! Es war immer mein Herzenswunsch meinen Tieren helfen zu können, denn für mich bedeutet Tierhaltung auch Verantwortung zu übernehmen.

Doch im Laufe meines Erwachsenenlebens verließ mich meine Intuition. Unsere Stute war ständig krank und das Gefühl, ihr nicht helfen zu können, wurde eine immer größere Belastung für mich. In meiner Not suchte ich im Internet und stieß auf Maren Lubrich. Es folgte ein ermutigendes Telefonat. Eines wusste ich danach sofort: Ich möchte selbst mit Tieren sprechen können! Daraufhin nahm ich mit meinen beiden Teenager-Töchtern am „Basiskurs Tierkommunikation“ teil. Gemeinsam erlebten wir die ersten mentalen Tiergespräche.

Dank des Kurses bekamen Tiere wieder einen großen Platz in meinem Herzen. Auch meine Kinder haben seitdem ein innigeres Verhältnis zu unseren Tieren aufgebaut. Die Tierkommunikation hat uns alle völlig fasziniert. Und ich habe die Sensibilität für meine Intuition wiedererlangt!

In den folgenden Monaten und Jahren widmete ich viel Zeit der Tierheiler – Ausbildung und der schamanischen Jahresausbildung und eignete mir dabei immer mehr Kenntnisse an.

Dabei wuchs in mir der Wunsch, diese Fähigkeiten nicht nur für mich zu entwickeln, sondern auch anderen Menschen den Weg zu einem noch besseren Miteinander mit ihrem Tier zu verhelfen. Aus dem Traum wird mein Beruf. Ich habe nach vielen Jahren meine Bestimmung gefunden.


In einem Telefonat beantworten ich Dir gerne Deine Fragen

Telefon: 04105-675354

Besuche uns auch auf…

Copyright Tierheiler Akademie Maren Lubrich 2018

X